Home = Allgemein = Viel Spaß bei der EWE-Olympiade 2017

Viel Spaß bei der EWE-Olympiade 2017  

Im Rahmen des EWE-Cups 2016/2017 hatte unsere E-Jugend des SV Grün-Weiß Letschin e.V. zusätzlich zu ihren Punktspielen noch mehrere Spiele gegen weitere Teilnehmer des EWE-Cups zu absolvieren. Lange Wege, wie z.B. bis nach Zepernick liegen hinter uns. Anstrengende Spiele, viele Tore, ein paar Gegentore und jede Menge Erfahrung haben wir gewonnen.

Der krönende Abschluss war die Teilnahme am EWE-Endturnier am 21.05.2017 in Fürstenwalde. Aufgrund der Platzierung der Vorrundenspiele reichte es für uns nicht ganz zum EWE-Endturnier. Somit nahmen wir an der EWE-Olympiade teil, bei der wir unser Können im Torwandschießen, Torschießen und Dribbelparcours beweisen mussten. Absoluter Höhepunkt war das „menschliche Tischkicker“. Das war ein Riesenspaß, zu dem sich später auch noch unsere Eltern hinreißen ließen.

Wie wir es bereits beim EWE-Wintercup erlebt haben, war auch hier wieder ein Bundesliga-Profi vor Ort. Rune Jarstein, Stammkeeper von Hertha BSC Berlin und Nationaltorhüter von Norwegen, stand für die vielen Fragen der Kinder bereit. Manchmal auch gar nicht so einfach, wenn gefragt wird, wie man sich nach einer 0-6-Pleite vom Vortag fühlt. Aber auch unsere Fussball-Kinder müssen solche Niederlagen mal wegstecken können und somit war der eine oder andere Tipp von Rune Jarstein gar nicht so schlecht. Und über die Autogramme haben wir uns sehr gefreut.

Vielen Dank an all die lieben Eltern, die uns an diesem Tag unterstützt, versorgt und verpflegt haben.

Leider war unser Trainer Rüdiger Thiele an diesem Tag nicht dabei. Er erhielt an diesem Tag von DFB den Ehrenamtspreis. Den hat er sich wahrlich verdient. Wir haben uns sehr für ihn gefreut.

Die E-Jugend des SV Grün-Weiß Letschin 1922 e.V.